Nikolaus Timpe ist Priester aus ganzem Herzen, doch musste er einiges auf sich nehmen um seine Berufung zu verwirklichen. So nahm er zum Beispiel die StaatsbĂŒrgerschaft der DDR an und nahm die Folge in Kauf seine Familie viele Jahre nicht mehr sehen zu können – die Berlin Krise erlebte er als Sohn aus West-Berlin, jedoch mit einer ostdeutschen Staatsangehörigkeit. Heute lebt er in einer Priester WG mit Freunden zusammen.

MP3 Audio [65 MB]MP4 AAC Audio [53 MB]MPEG-4 ALAC Audio [319 MB]DownloadShow URL Bernd KotrĂ© ist ein echter Typ. Kommt aus Prenzl’berg und war somit am Puls der Zeit der DDR. ZunĂ€chst musste er sich ĂŒberlegen welchen Beruf er ergreifen […]

Die Bahnhofsmission ist eine feste GrĂ¶ĂŸe in Deutschland. Aber wem ist schon bekannt, dass die Ă€lteste Bahnhofsmission am Berliner Ostbahnhof ihren Ursprung hat. Jeweils in der jĂŒdischen Gemeinde, der katholischen Pfarrei St. Pius und in der protestantischen Pfarre haben sich Frauen zusammen geschlossen, um MĂ€dchen aus den Ostgebieten vor Kriminellen in der stark wachsenden Großstadt Berlin zu bewahren.

MP3 Audio [70 MB]MP4 AAC Audio [54 MB]DownloadShow URL Es ist schon eine ganze Weile her, dass Wolfgang Willsch aus dem beschaulichen Oberschwaben nach Berlin kam. Als er das erste Mal nach Berlin kam war das Mitte der 80er Jahre […]

ZunĂ€chst wollte Antonia eine Missionsschwester werden und in die weite Welt gehen, allerdings ist sie nun in aller Stille und Abgeschiedenheit Anbetungsschwester geworden. Dass sie keinen richtigen Besuch empfangen kann, stört sie nicht, denn sie ist mit ihren Mitschwestern sehr glĂŒcklich.

Roland Steinke ist heute PrĂ€lat und Domherr im Ruhestand. Weißensee ist fĂŒr ihn nicht einfach nur ein Stadtbezirk von Berlin, sondern Heimat.