Petra Gerbert ist Mitglied im Kreuzbund. Der Kreuzbund ist ein Verein, der aus alkoholkranken Menschen besteht. Hier helfen sie sich gegenseitig und sorgen auch für eine gemeinsame alkoholfreie Freizeit. Natürlich ist das nicht alles was Petra Gerbert ausmacht. Bei weitem nicht. Sie lebt weit draußen in Tegel und liebt ihre Katzen.

Leicht hatte sie es meist nicht in ihrem Leben. Das Verhältnis zum Vater war schwierig, der Ehemann starb ebenfalls viel zu früh. Nun blieb Petra Gerbert allein und ist damit und ihren Freunden ganz glücklich. Weil Petra Gerbert in West-Berlin gewohnt hat, erlebte sie die Wiedervereinigung der Stadt durch eine andere Brille, als es viele meiner bisherigen Gesprächspartner taten. Was ein Friseurtermin damit zu tun hat, könnt ihr in dieser Episode hören

Shownotes

Galerie

Dieser Podcast ist ein Programm des Erzbistums Berlin in Zusammenarbeit mit Wilhelm Ahrendt.
Die Musik ist von Birocratic und seinem Album Leftovers 2,
und das Intro ist von Alexander Donat.Die Bilder sind von Walter Wetzler.